Service


DARF´S EIN BISSCHEN MEHR SEIN?

• Genießen Sie diskrete Beratung. In jeder Sparkasse oder bei der Post
gibt es Distanzzonen. Bei uns finden Sie die auch. Muss ja nicht jeder
mithören, was man zu besprechen hat.

• Genießen Sie stressfreie Minuten. Was Erwachsenen wichtig ist, wird
Kindern schnell langweilig. In unserer Kinderecke kann sich Ihr Kind
oder Enkel sinnvoll beschäftigen und Sie haben Zeit für sich.

• Erfahren Sie kompetenten Rat. Denn um Ihnen optimal helfen zu
können, lernen wir ständig dazu. Zum Beispiel holen wir uns für
Vorträge und Schulungen Experten ins Haus, weshalb wir in die
Apotheke eine ausfahrbare Leinwand und einen
Beamer integriert haben.

Dies ist für uns selbstverständlich!

Frielinghausstr. 8
44803 Bochum
Tel.: 02 34 / 3 33 86 29

www.kompass-apotheke-bochum.de

Kompass Apotheke am EVK
Wiescherstr. 20
44623 Herne
Tel.: 0 23 23 / 1 46 35 42

www.kompass-apotheke-herne.de

Wir sind zertifiziert.

News

Mit Honig gegen Husten
Mit Honig gegen Husten

Natürlicher Helfer

Mit dem Herbst beginnt auch die Erkältungszeit. Doch nicht jede Atemwegsinfektion muss auch mit Medikamenten behandelt werden. Eine Studie aus Oxford empfiehlt stattdessen ein altes Hausmittel.   mehr

Fettleber: Unbemerktes Gesundheitsrisiko
Fettleber: Unbemerktes Gesundheitsrisiko

Jeder 5. Deutsche betroffen

Weit verbreitet, aber oft unbemerkt: Immer mehr Menschen leiden unter einer Fettleber. Entdeckt man sie frühzeitig, lassen sich die drohenden Folgen wie Leberkrebs und Leberzirrhose mit einfachen Maßnahmen abwenden.   mehr

Wie riskant ist die „Pille“?
Wie riskant ist die „Pille“?

Thrombose und Krebs

Seit 60 Jahren wird mit der Anti-Baby-Pille verhütet. Ihre Vorteile sind bekannt. Doch wie sieht es mit Krebsgefahr und Thrombosen aus? Zwei Mainzer Wissenschaftlerinnen haben die aktuelle Studienlage zu den Risiken der Pille ausgewertet.   mehr

Schwangerschaftsdemenz nach Geburt
Schwangerschaftsdemenz nach Geburt

Denkfähigkeit im Wochenbett verringert

Lange wurde angenommen, dass Frauen während der Schwangerschaft übermäßig vergesslich und verwirrt seien. Eine Studie aus dem Jahr 2017 zeigt jedoch: Die „Schwangerschaftsdemenz“ der Mutter beginnt erst im Wochenbett.   mehr

Alternative zu Antibiotika?
Alternative zu Antibiotika?

Strategien gegen Resistenzen

Multiresistente Keime sind vor allem im Krankenhaus ein ernst zu nehmendes Problem. Viele Menschen versterben inzwischen an den nicht mehr behandelbaren Infektionen, da die Bakterien resistent gegen nahezu alle Antibiotika sind. Wie müssen also die Antibiotika der Zukunft aussehen, um effektiv und möglichst ohne Resistenzentwicklung bakterielle Infektionen behandeln zu können?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Stern-Apotheke
Inhaber Friedemann Ahlmeyer
Telefon 0209/1 47 44 70
E-Mail info@stern-apotheke-ge.de